NEUE EU-REIFENLABEL

Die EU-Verordnung Nr. 1222/2009 gilt ab dem 1. November 2012 für alle ab dem 1. Juli 2012 (Produktionscode „2712“) hergestellten Reifen für PKWs, leichte und schwere Nutzfahrzeuge.
Das Ziel besteht darin, das Bewusstsein der Verbraucher für effiziente (im Hinblick auf den Rollwiderstand) und sichere Reifen (im Hinblick auf das Nassbremsverhalten) mit geringem Abrollgeräusch zu stärken und damit Sicherheit, Kraftstoffeffizienz und Umweltverträglichkeit im Straßenverkehr zu steigern. Die Verordnung unterstützt Endkunden beim Reifenkauf, wenn sie die darin enthaltenen Informationen neben den anderen Faktoren berücksichtigen, die für ihre Kaufentscheidung in der Regel eine Rolle spielen.